Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Anderlhof

 
Beschreibung

Bauernhaus mit einem für das Tiroler Unterland typischen Glockenturm und geschichtlicher Vergangenheit. Der Anderlhof war früher ein Pilgerziel für die Anhänger der Legende um das Anderl von Rinn. Die Legende erzählt von dem angeblichen, aber geschichtlich nie nachgewiesenen, Ritualmord an dem Buben Andreas Oxner aus Rinn. Der Hof wurde im 17. Jahrhundert errichtet, 1932 wurde der gut erhaltene Holzbau in seinen Proportionen verändert und der Dachstuhl angehoben.

 
Öffnungszeiten
täglich von außen zu besichtigen
Anderlhof
Untere Hochstraße
A 6074 Rinn
T: +43 512 / 53 51 555
Adressen