Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Bergkapelle Axamer Lizum

 
Beschreibung
Die Kapelle befindet sich auf der Strecke beim Rundwanderweg Axamer Lizum und wurde im Jahre 1963 erbaut. Die Idee für diesen Kapellenbau entstand aufgrund der Erschließung und Umwandlung des einstigen, schönen Almgebietes in das Skizentrum Axamer Lizum, konkret für die Austragung der alpinen Skibewerbe anlässlich der olympischen Winterspielen 1964.Die moderne Ausführung der Olympiakapelle wurde in der damaligen, internationalen Fachpresse sehr gewürdigt, von den Einheimischen allerdings als eher unschön und unpassend im Landschaftsbild empfunden. Das anfängliche Misstrauen wandelte sich jedoch schnell und die Kapelle hat seither sogar den Stellenwert eines bedeutenden „Wahrzeichens“ in unserem Olympiaski- und Wandergebiet. Die Bergkapelle Axamer Lizum ist heute ein überaus beliebter Ort der Einkehr und der seelischen Rast für viele Wanderer und Besucher und gleichzeitig auch Austragungsort feierlicher Bergmessen und verschiedenster Familienfeste inmitten der traumhaften Kulisse der majestätischen Kalkkögel.
 
Öffnungszeiten
Ganzjährig!
Pfarramt Axams
Sylvester Jordan Str. 2
A 6094 Axams
F: +43 5234 68 128 13T: +43 5234 / 68 128
Adressen