Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Höttinger Alm

 
Beschreibung

Die Höttinger Alm gehört zu den Lieblingsplätzen der Innsbrucker. Vielleicht deshalb, weil man sie auch beim Kaffee trinken in der Innenstadt aus sieht. Sie liegt auf knapp 1.500 Metern Seehöhe und bietet spektakuläres Panorama über das Inntal und weit darüber hinaus. Wanderer, Mountainbiker und ambitionierte Trailrunner gehören zu ihren Gästen und genießen Tiroler Hausmannskost auf der Sonnenterrasse.

Wanderungen und Mountainbiketouren

Die Höttinger Alm ist über verschiedene Wege zu erreichen, zum Beispiel vom Traditionsgasthaus Planötzenhof oberhalb von Innsbruck. Der Aufstieg von hier aus dauert gute zwei Stunden und ist landschaftlich sehr schön. Ein weiterer Ausgangspunkt ist die Hungerburg, erreichbar mit der Hungerburgbahn oder der Buslinie J. Von hier aus dauert die Wanderung etwa eineinhalb Stunden. Sie ist allerdings auf Grund der Wegbeschaffenheit etwas anstrengender.

Die Alm bietet einfache Übernachtungsmöglichkeiten: 16 Zirbenbetten und fünf Lagerplätze stehen zur Verfügung. 

 
Öffnungszeiten

Bewirtschaftungszeitraum:
Ende April bis Mitte November. Kein Ruhetag.

 
Höttinger Alm
Herr
Bernhard Schlechter
Nordkette
A 6020 Innsbruck
http://www.hoettingeralm.atT: +43 676 / 30 56 228
Adressen