Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Krippenverein Oberperfuss

 
Beschreibung

EIN LEBENDES UND BEDEUTENDES KRIPPENDORF

Ab 28.12. können viele wunderschöne Weihnachtskrippen in den Häusern von Oberperfuss besichtigt werden (siehe Krippenführer www.oberperfuss.at/krippenverein). Bei Gruppen Anmeldung erbeten an Obmann Christian Spiegl.

Seit 1960 werden in Oberperfuss auch Krippenbaukurse, zunächst unter der Leitung von Hermann Kuen dann unter Karl Triendl und nunmehr unter Gerhard Wolf abgehalten. So entstehen Jahr für Jahr neue Krippen, über hundert an der Zahl sind derzeit in Oberperfuss zu bestaunen. Auch Schnitzkurse werden immer wieder, erstmals 1973, vom Krippenverein organisiert. Bewährte Lehrer wie Anton Anich, Hermann Kuen und zuletzt der junge Meister Konrad Spiegl, um nur einige zu nennen, haben so manchem Interessierten das nötige Rüstzeug vermittelt und ihn in die Lage versetzt, die Figuren seiner Krippe selbst zu schaffen. So werden Jahr für Jahr um Weihnachten die schönsten Krippen von zahlreichen Besuchern aus dem In– und Ausland bestaunt und bewundert. Sie alle tragen den Ruf von Oberperfuss als Krippendorf weiter und bestätigen die lobenden Worte von Chrysostomus Mösl, die er im Jahre 1936 in einem Schreiben zum Ausdruck gebracht hat:

"OBERPERFUSS IST KEINESWEGS DAS
GERINGSTE DER KRIPPENDÖRFER TIROLS."













 
Öffnungszeiten
In der Weihnachtszeit vom 25.Dezember bis ca. 20. Jänner.
Obmann des Krippenvereins
Herrn
Christian Spiegl
Wiesgasse 3c
A 6173 Oberperfuss
T: +43 5232 / 81 799M: +43 664 / 35 78 639
Adressen